Mehr über Cornelia Zimmermann

Cornelia Zimmermann mit Labrador Jule und Terrier Tobi

Vieles gibt es zu jedem Menschen zu sagen, hier nun in Kurzform etwas zu meiner Person:

Ich bin Jahrgang 1965 und gebürtige Magdeburgerin.

Nachdem ich Anfang der achtziger Jahre eine Ausbildung zur Kindergärtnerin absolvierte, konnte ich schon nach kurzer Zeit vom Regelkindergarten in den Sonderschulbereich wechseln und meiner Ambition, behinderten Kindern zu helfen, nachgehen. Erste Erfahrungen sammelte ich im Bereich der Betreuung von Kindern mit einer geistigen Behinderung.

Ein weiterer Schritt war die Arbeit im Sprachheilkindergarten Magdeburg, welche auch die Voraussetzung für mein Studium an der Humboldt-Universität von 1986-1988 in Berlin war.

Theoretisch gestärkt und inzwischen Mutter, nahm ich meine Arbeit im Sprachheilkindergarten wieder auf. Ende 1992 wechselte ich in eine Berufsfachschule für Logopädie, um dort 10 Jahre Logopäden auszubilden.

Dabei konzentrierte ich mich auf kindliche Sprach- und Sprechstörungen und myofunktionelle Störungen (Muskelfunktionsstörungen primär im Mund- und Gesichtsbereich) sowie auf Störungen des Redeflusses, leitete aber auch Kleingruppen zur Körperwahrnehmung oder Gesprächsführung an und begleitete die Schüler in der praktischen Ausbildung (Supervisionen).

Nach einer Phase der beruflichen Umorientierung 2003 entschloss ich mich, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen und war ich nun vom 1. März 2004 - 31.3.2017 erfolgreich in meiner Logopädischen Praxis aktiv.

Im Rahmen einer zweijährigen Weiterbildung zum Thema "Schriftspracherwerbsstörungen" erhielt ich den Fachtherapeuten für Legasthenie / LRS welcher nach den Richtlinien des Bundesverbandes für Legasthenie e.V. erteilt wurde. Die aktuellen wissenschaftlich fundierten Kenntnisse helfen mir , betroffene Kinder, Jugendliche und Erwachsene noch optimaler zu diagnostizieren und zu therapieren.

Ab dem 18.4.2017 widme ich mich in der Firma "LRS-Therapie Magdeburg" meinen Patienten mit LRS / Legasthenie / Dyslexie. Ab dem 9.5.2017 bin ich in der Praxis von Regina Völker ,Ebendorfer Chaussee 45 in 39128 Magdeburg tätig.

Besonders viel Spaß macht es mir auch an meine Wurzeln zurückzukehren : seit Januar 2017 bin ich vormittags in der Kita Mandala / Hegelstraße als Sprachförderkraft im Bundesprogramm "Sprachkitas" tätig.

Seit Januar 2008 bin ich stolze Besitzerin eines blonden Labradormädchens namens "Jule" ( ihren Namen hat sie übrigens nach einem gleichnamigen Lied von G. Schöne: "Die Jule wäscht sich nie..." )

Jule erhellt den Alltag und  ist mein ganzer Stolz,  ihre Ausbildung zum Therapiebegleithund haben wir im Dezember 2009 mit der Note "sehr gut" bestanden.

Besonders am Herzen liegt mir der Tierschutz, so dass ich im Sommer 2015 meinen "Tierschutzlehrer" beim Deutschen Tierschutzbüro e.V. in Berlin absolviert habe um besonders Kinder diese Thema nahe zu bringen.

In meiner Freizeit engagiere ich mich besonders für Hunde und fahre ehrenamtlich Vor- und Nachkontrollen für verschiedene Tierschutzvereine. Außerdem organisiere ich immer wieder kleinere und größere Spendenaktionen für Tierschutzvereine.


Ich hoffe, Ihnen ein Bild von mir entworfen zu haben und freue mich auf weitere Kontakte,

gern über   0173 / 63 38 710 !


Vorherige Seite: Mitarbeiterinnen
Nächste Seite: Tiergestützte Therapie