Lese- und Schreibstörungen

Ziele und Inhalte meiner Arbeit  sind:

  • Förderung, Beratung und Unterstützung
    • von Menschen aller Altersgruppen mit Problemen in der Anwendung von Schriftsprache
  • Gezielte Prävention/Vorbeugung und spezielle Diagnostik
    • von Störungen der Lese- und Schreibfähigkeiten
  • Fortbildung
    • von Erziehern, Lehrern und Pflegekräften
  • Vorträge, Seminare und Anleitung
    • von Eltern und Angehörigen.


Cornelia Zimmermann als Logopädin , Lehrlogopädin (DBL) und  Fachtherapeutin für Legasthenie/ LRS
( weitergebildet nach den Richtlinien des Bundesverbandes für Legasthenie e.V. und zertifiziert durch Prolog Köln )  ist Ihre Ansprechpartnerin unter 0173 63 38 710 oder per mail unter c.zimmermann@freenet.de

Aktionsbereiche sind Hilfen bei:

  • LRS / Legasthenie/ Dyslexie
  • Bescheinigungen für erwachsene Legastheniker

Auf Erfahrungen kann ich verweisen hinsichtlich:

  • Vorbeugung einer LRS
    • durch Förderung der phonologischen Bewusstheit
  • Diagnostik und Therapie von LRS/Legasthenie
    • bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

 

Die Finanzierung erfolgt als Selbstzahlerleistung, über die Jugendämter nach § 35a .

 

Für weitere Fragen stehe ich  Ihnen gern zur Verfügung unter:


0173 / 63 38 710 = Cornelia Zimmermann




Vorherige Seite: LRS - Therapie
Nächste Seite: